Drucken

 

Liederkonzert

Chorleiter  Konrad Weiss
Klavierbegleitung  Konrad Weiss
Lieder  Willkommen Willy Trapp
Wenn Zigeuner Hochzeit machen Gus Anton
Blla Bimba Theo Fischer
Benjamin, ich hab nichts anzuziehn Jara Benes
Bist du einsam heut Nacht Elvis Presley
Im Argäu sind zwöi Liebi Hermann Suter
Lobet mir mein Schätzchen fein
Komm mein Schatz
Zwei Finnische Volkslieder
Irgendwo auf der Welt Hans-Dieter Kuhn
Bel ami Willi Nagel
Sag zum Abschied leise Servus Otto Groll
 

Theateraufführung

Stück

Bi öis chlemmt gar nüüt
Schwank in drei Akten von Albin Braig und Isolde Müller-Rinker
Schweizerdeutsch Hildegard Rüttimann

Inhalt

Hanspeter, der im Stift auf den Beruf des Pfarrers vorbereitet werden soll, kommt zu seinen Eltern Gertrud und Karl Hegetschwiler zu Besuch. Grosse Vorfreude herrscht, doch alles kommt anders als erwartet.

Zuerst stellt eine junge Frau ihr Zelt in Hegetschwiler’s Garten. Karl, der Gemeindepräsident, gibt dem Pfarrer seine Zustimmung für die Verbindungsstrasse zu der von Frau Fankhauser geplanten Luxus Hotelanlage, die direkt durch Otto Knöpfli’s Grund führen soll.

Hanspeter, der den weltlichen Genüssen nicht abgeneigt ist, ist mit Sabine liiert. Diese ihrerseits sucht, seit sie auf dem Zeltplatz belästigt wurde, nach ihrem Bikinioberteil. Das wiederum befindet sich im Besitz von Karl und dieser staunt nicht schlecht, als er seine Gertrud mit Otto im Zelt findet. Frau Fankhauser und der liebe Herr Pfarrer kommen von einem Frühschoppen und zu guter Letzt beginnen die Bagger am falschen Ort mit dem Abriss … klemmt es irgendwo???

Personen und ihre Darsteller Karl Hegetschwiler (Familienoberhaupt und Gemeindepräsident) John Denzler
Gertrud Hegetschwiler (seine Ehefrau) Susanne Rickenbach
Hanspeter (Sohn) Peter Ofner
Sabine (Camperin) Tamara Grämiger
Otto Knöpfli (Erfinder) Peter Stella
Frau Fankhauser (Geschäftsfrau) Sonja Dietschi
Pfarrer David Schnewlin
Mitwirkende hinter der Bühne Regie Ruedi Rust
Co-Regie, Beleuchtung & Technik René Krayss
Souffleuse und Maske Irma Krayss
Bühnenmeister Peter Stella

 

Infos

Presse