Drucken

 

Liederkonzert

Dirigent Gottlieb Meier
Klavierbegleitung  Peter Denzler
Sopranistin Bettina Zurflüh
Lieder
 
Gemischter Chor  
- Freude am Leben von Otto Groll
- Landsknecht - Ständchen von Orlando di Lasso
Solo von Bettina Zurflüh  
Gemischter Chor  
American-Songs (Medley) von Otto Groll
Es war so schön mit Dir von Edith Piaf
Solo von Bettina Zurflüh  
Film-Melodien Deutscher Kinofilme ()  
Liebling, mein Herz lässt Dich grüssen Gemischter Chor
- Irgendwo auf der Welt mit Solo von Godi Meier
- Das gibt’s nur einmal Gemischter Chor
 

Theateraufführung

Stück

Jetz chunt's nöd guet!
Komödie in drei Akten von Armin Vollenweider

Inhalt

Sepp Stadler ist Wirt im etwas heruntergekommenen Restaurant Krone. Infolge Personalmangel herrscht auch ein Chaos. Um seine Kasse etwas aufzubessern, veranstaltet er in seinem Säli illegale Spielabende. Seine beiden Freunde und Nachbarn, Metzgermeister Kari Sieber und Bäcker Rolf Unger haben auch so ihre Probleme und sitzen lieber in der Beiz. Ihre Ehefrauen Senta Sieber und Rosa Unger nehmen diese Umstände nicht länger hin und üben auf diese 3 Herren entsprechenden Druck aus. Sepp reagiert und stellt Gabi Renfer und Bea Heller als Unterstützung in seinen Betrieb ein.

Es scheint alles positiv zu verlaufen.

Leider haben die beiden Ehefrauen nicht mit dem zweiten Frühling ihrer Männer gerechnet! Und durch das Auftauchen von Polizist Ötterli und der Gesundheitskommissarin Frida Felber werden die Probleme auch nicht besser. Es kommt wie es kommen muss, nämlich „nöd guet“ oder doch?

Personen und ihre Darsteller Sepp Stadler (Wirt in der Krone) Daniel Denzler
Bea Heller (Serviertochter in der Krone) Sonja Wartenweiler
Gabi Renfer (Köchin in der Krone) Tamara Grämiger
Karl Sieber (Metzgermeister) John Denzler
Senta Sieber (seine Frau) Sonja Dietschi
Rolf Unger (Bäcker) David Schnewlin
Rosa Unger (seine Frau) Susanne Rickenbach
Emil Ötterli (Polizist) Peter Stella
Frida Felber (Gesundheitskommissarin) Gabi Stella
Mitwirkende hinter der Bühne Regie Juan Garcia
Beleuchtung & Technik René Krayss
Maske Irma Krayss
Souffleuse Reni Niederer
Bühnenmeister Peter Stella
Bühnenbild Juan Garcia

 

Infos

Presse